Steuern – Wer zahlt wann?

Schon kurz nach Ihrer Gründung wird sich das Finanzamt bei Ihnen mit dem „Fragebogen zur steuerlichen Erfassung“ melden. Es erfährt „automatisch“ von Ihrer Gewerbeanmeldung, auch wenn Sie sich nicht selbst als künftiger Gewerbetreibender melden: Die Gewerbeämter geben die Anmeldungen weiter. … Weiterlesen

Factoring für Existenzgründer als Schutz vor Zahlungsausfall

Factoring kann für Existenzgründer eine lohnende Alternative sein. Warum? Der Existenzgründer ist schnell liquide, bankenunabhängig und auch seine Forderungen sind abgesichert. Hinzu kommt, dass aufgrund des ausgelagerten Debitorenmanagements auch die Büroarbeit deutlich reduziert wird. So bleibt mehr Zeit für die … Weiterlesen

Lokalisierung für Startups: Kostengünstige und effiziente Tipps

Eine gute Lokalisierung schafft für Startups den ersten Schritt in Richtung internationalen Erfolg. Auch, wenn Sie sich derzeit noch nicht vorstellen können, Ihr Produkt in anderen Ländern zu etablieren, sollten Sie diesen Schritt jedoch nie ausschließen, sondern von Anfang an … Weiterlesen

Rheinland-Pitch: Gladbach sucht den besten Gründer

„To pitch“ heißt auf Deutsch „für etwas werben“ – und genau das sollen potenzielle Unternehmensgründer am 1. Juni tun. Beim Rheinland-Pitch in Mönchengladbach treffen Startups auf ein Publikum aus potenziellen Investoren, Unternehmern und anderen interessierten Zuschauern und werben für ihre … Weiterlesen

Krise – Pfändungsschutz

Im Falle der Insolvenz droht der Unternehmerin bzw. dem Unternehmer die Pfändung. Die Altersvorsorge ist jedoch per Gesetz vor der Pfändung geschützt. Lebensversicherungen, Rentenversicherungen & Co. Der Pfändungsschutz gilt für Altersvorsorgeverträge, insbesondere Lebensversicherungen und private Rentenversicherungen, aber auch Fonds- und … Weiterlesen

Krise – Wer hilft in der Krise und bei drohender Insolvenz?

Grundsätzlich gilt: Je früher jemand eine Beratung wahrnimmt, desto eher ist eine Sanierung oder geordnete Abwicklung möglich. Beratung und Unterstützung sollten daher nicht erst in einer Notsituation in Anspruch genommen werden, sondern bereits bei ersten Krisenanzeichen, wie Auftragsrückgang, Zahlungsproblemen, dauerhaft … Weiterlesen

Krise – Der 2. Versuch – Vorbereitung eines Neustarts

Ein neuer Start nach einem unternehmerischen Misserfolg ist nicht einfach, aber keineswegs aussichtslos. Um möglichst gute Ausgangsvoraussetzungen für den „Restart“ zu schaffen, beachten Sie bitte Folgendes: Allgemeine Empfehlungen Nehmen Sie sich Zeit. Vielleicht haben Sie jahrelang verzweifelt versucht, Ihr erstes … Weiterlesen

Krise – Wenn nichts mehr geht: Schritte zur geordneten Abwicklung

Der Ausstieg aus dem insolventen Unternehmen sollte möglichst geordnet und rechtzeitig vonstatten gehen. In dieser Phase können schnell – auch strafrechtlich relevante – Fehler gemacht werden, die einen Neustart belasten oder sogar unmöglich machen. Allgemeine Empfehlungen Machen Sie einen Plan: … Weiterlesen