Drucken

Netzfundstück – Bio-Gründer Wettbewerb sucht revolutionäre Ideen!

BioSecurityFlowerNanny, Qmilk und Heimgrün – so hießen drei Wettbewerbsteilnehmer des Bio-Gründer Wettbewerbes 2014 stellvertretend für die vielen qualitativ hochwertigen Einreichungen. Ob uns diese Namen zukünftig häufig über den Weg laufen werden, hängt im Wesentlichen vom unternehmerischen Geschick der einzelnen Gründerteams ab. Dieses Geschick gilt es zu formen und zu entwickeln. Der branchenspezifische Bio-Gründer Wettbewerb unterstützt eben diese Entwicklung, denn durch den Einsatz der aus dem Bio-Security Partnernetzwerk stammenden Fachguter ist eines sicher – Feedback aus der Branche. „Wir bieten unseren Wettbewerbsteilnehmern das Rundum-sorglos-Paket für ihre Gründung, um aus guten Ideen erfolgreiche Geschäftskonzepte zu machen“, so Dr. Oliver Bonkamp, Prokurist der Bio-Security Management GmbH.

Auch in diesem Jahr werden ab dem 1. März wieder revolutionäre Ideen aus der Agrar- und Ernährungswirtschaft, der Biotechnologie und Biochemie gesucht.

Neben den attraktiven Geld- und Sachpreisen ist für die Teilnehmer das Feedback der Fachgutachter und die Begleitung durch das Team von Bio-Security besonders wichtig. „Als absolute Neuerung ist das Privatcoaching der sieben besten Teilnehmer des Wettbewerbes anzusehen. Sie werden ein Jahr lang von uns begleitet und erhalten ein individuelles Coaching.“, so Dr. Christian Rose, Geschäftsführer der Bio-Security Management GmbH.

Vorjahresgewinner startet durch…
Der Kopf des 2014 erfolgreichen Gründerteams FlowerNanny, Sigmund Schimanski, teilte uns erfreut mit – „da haben eure Gutachter wohl das richtige Näschen bewiesen“. Denn neben dem Gewinn des Bio-Gründer Wettbewerbes 2014 war das Team von FlowerNanny darauffolgend auch beim BITKOM-Gründerwettbewerb erfolgreich. Erst kürzlich von der Elektronikmesse CES aus Las Vegas zurückgekehrt arbeitet FlowerNanny nun mit Hochdruck daran, das erste Produkt 2015 auf den Markt bringen. Das Team von Bio-Security drückt hierfür die Daumen.

Der zeitliche Ablauf:
Startschuss: 1. März 2015
Anmeldeschluss: 30. Juni 2015
Preisverleihung: 17. September 2015

Die Zeit ist knapp, aber vielleicht ist ja noch was möglich. Diejenigen, die sich einen Endspurt gönnen möchten, erfahren weitere Details unter http://www.bio-gruender.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.