Drucken

Innenfinanzierung – Eine Finanzierungsalternative

GeldJetzt achten Banken mehr denn je darauf, ob ein Unternehmen seine Hausaufgaben im Bereich der Innenfinanzierung gemacht hat. Was Unternehmen tun können, um ihre Bilanz von innen heraus zu optimieren:

Privateinlagen erhöhen

Wer Privatvermögen verkauft oder im Privatbereich angelegte Ersparnisse im Betrieb investiert, erhöht das Eigenkapital.

Gewinne einbehalten

Wenn es die Rendite zulässt, können (höhere) Teile des Gewinns im Betrieb belassen werden.

Ertragskraft stärken

Ein wichtiger Ansatzpunkt für den Eigenkapitalaufbau ist die Stärkung der Ertragskraft über eine verbesserte Leistungsfähigkeit des Unternehmens, also auch durch die Reduzierung von Kosten. Beispiele: Können unrentable Abteilungen aufgeben werden? Können hohe Außenstände verkürzt werden? Können Skontierungsmöglichkeiten und -fristen der Lieferanten besser ausgeschöpft werden?

(Bildnachweis: © matttilda – Fotolia.com)

2 Gedanken zu “Innenfinanzierung – Eine Finanzierungsalternative

  1. Ein wirklich sehr interessanter Artikel. Ich beschäftige mich gerade auch intensiv mit dem Thema der Finanzierung. Finanzierung stellt in erster Linie die Strategie zur Geldmittelaufbringung dar. Es gibt verschiedenste Arten und Formen der Finanzierung. In Unternehmungen kann ein gezieltes Finanzierungsmanagement maßgeblich zur Gesamtunternehmenszielerreichung beitragen. Finanzierung ist nicht immer mit der Aufnahme von Fremdkapital verbunden, vielmehr geht es darum, Prozesse zu optimieren und gezielte Möglichkeiten in der Unternehmenssteuerung auszunützen. Schlussendlich stellt der Bereich der Finanzierung Liquidität zur Verfügung, welche zeitglich die Grundlage für wirtschaftliches Handeln darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.